Über mich

Rendel ist freischaffende Theater- und Filmemacherin. Sie ist die künstlerische Leitung des Kunst- und Kulturvereins Soliarts, mit dem sie unter anderem Gastspiele im Brux /Freies Theater, theater praesent, die Bäckerei, Bogentheater, Theater tiefrot in Köln als auch in Wien im Ateliertheater, bei dem sie unter anderem den open call für das Monodrama „Jena Paradies“ gewann. Sie schloss das Studium der Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt auf kritische Geschlechterforschung 2017 und eine Ausbildung zur Theaterpädagogin 2019 ab. Sie ist tätig in Regie, Text und Produktionsleitung und arbeitet neben theaterpädagogischen Projekten, Theaterstücken und Performances auch filmisch zu gesellschaftspolitischen Themen. Sie war mit einem Text vertreten beim STEUDLTENN Festival 2020 und wird 2021 als Autorin Teil des Dramatikerfestivals sein sowie 2021/2022 im Kosmos Theater Wien eine Performance mit Denice Bourboun aufführen und einen Stückauftrag fürs Kellertheater Innsbruck schreiben. Ebenso ist sie im Vorstand vom Brux/Freies Theater sowie Mitorganisatorin vom Kultursommer 2020 Theater unter Sternen im Zeughaus. Ebenso ist sie zertifizierte Covid-Beauftragte vom Wiener Roten Kreuz.

Werkauswahl
2015 „Alles Verloren“ die Bäckerei (Text/Regie)

2016 „Alles Anders“ Kurzfilm im Rahmen des Umbrella Film Festivals, Cinematograph (Buch/Regie)

2016 „Alles Gut“ die Bäckerei (Text/Regie)

2017 „Kein Dreck“ die Bäckerei (Text/Regie/Produktionsleitung)

2017 „Check“ Kurzfilm (Buch/Regie/Produktionsleitung)

2017 „Alles Still“ die Bäckerei (Text/Regie/Produktionsleitung)

2018 „Brennen“ Brux/Freies Theater/Theater tiefrot Köln (Text/Regie/Produktionsleitung)

2018 „Gevatter Tod“ Bogentheater (Co-Regie/Produktionsleitung)

2018 „Mit ohne Stoppschild“ die Bäckerei (Co-Regie/Produktionsleitung)

2018 „Nachvergangenheit“ Bogentheater (Text/Regie/Produktionsleitung)

2019 „Kannst du mir die Zeit töten?“ Brux/Freies Theater (Text/Regie/Produktionsleitung)

2019 „Hunger“ Bogentheater (Theaterpädagogische Leitung)

2019 „Nimm doch die Pfeife aus dem Maul, du Hund. Ein Brechtlieder-Abend“ Ateliertheater Wien/Lendbräukeller (Regie)

2019 „Speakact“ Lazy Life Wien/Decentral Innsbruck/im Rahmen der ÖGGF Jahrestagung 2019 (Text/Regie/Produktionsleitung)

2019 „Jena Paradies“ Ateliertheater Wien (Text/Co-Regie/Produktionsleitung)

2019 „Dis.Crimi.Nation“ Brux/Freies Theater (Kooperationspartnerin/Produktionsleitung/Mit-Autor*innenschaft)

2020 „First Ladies“ theater praesent/Bogentheater (Text/Regie/Produktionsleitung)

2018 – 2020 „Wohnen“ Film über Wohnungsnot in Innsbruck im Rahmen der stadt_potenziale 2018 (Projektleitung/Redaktion/Regie/Idee)
2020 "FEAR" von Falk Richter Marktplatz Innsbruck/ Waldhüttl